Der FSV 67 Halle e.V.
dankt seinen Sponsoren
 

Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

02.05.2022

FC Halle-Neustadt - FSV 67 Halle 3 : 2 (3:1) Fairplay-Liga F-Jugend Sonntag, 27.03.2022 Rückrunde

Rasenplatz, leicht bewölkt, ca. 12°C, beste Bedingungen zum Fußballspiel
Um jeden Ball.
Der Trainer hatte zum Fairplay-Liga Punktspiel 11 Spieler eingeladen. Zwei Spieler (Ghaleb u. Fin) hatten sich kurzfristig krank gemeldet. Shahin fehlte gleichfalls wegen Krankheit. Zwei Spieler
(Sainulabedin, Hauras) fehlten unentschuldigt. Daher mußten wir
das Spiel mit einem Spieler weniger antreten.
Aber zur allgemeinen Überraschung war dieser zahlenmäßige
Nachteil kaum zu sehen. Ahmed Yousef sträubte sich anfangs Torwart zu spielen. Fin sollte ursprünglich ins Tor, aber leider wurde er
kurzfristig krank. Doch Achmed zeigte Ehrgeiz, hechtete stets in
das bedrohte Eck und konnte somit viele Torschüsse halten. Beim
anschließenden 9m-Schießen war er noch „heiß“ und hielt enorm
viele 9m-Schüsse. Für Noraddin war es das ersten Spiel. Er
kämpfte mit Leidenschaft. Hamza, Abudi und Ahmed Anjumaa
zeigten gute Ansätze im Zusammenspiel. Leider wird in der Hektik
des Zuspieles der Innenseitstoß „vergessen“, so daß das Zuspiel
mit nicht trainie-rte Schußtechnik ausgeführt wird. Hauptsache der
Ball kommt beim Mitspieler an. Alle eingesetzten Spieler kämpften
energisch um das Leder, eroberten sich ab und an sogar einen
verloren gegangenen Ball, zurück. Leo war zeitweise ‚bockig‘, doch
dann wieder voll aktiv für die Mannschaft. Hamza war läuferisch
sehr aktiv und erzielte auch den 1:1-Ausgleichstreffer mit sattem
Vollspannstoß. Alle Spieler bemühten sich beim Torabschluß den
Vollspannstoß aktiv einzusetzen. Abudi hätte kurz vor Schluß noch
den Ausgleich er-zielen können, doch seine Volleyschuß ging leider
über das Tor.
Insgesamt eine feine Leistung der Mannschaft, trotz der Niederlage.
Immerhin spielte der FSV mit einem Spieler weniger.

Bilanz:
Durch fleißiges Training werden alle sicherer am Ball. Beim Zusammenspiel muß jeder Spieler den Innenseitstoß noch fleißiger
nutzen. Dann ist der Fußballspaß noch viel größer.



Zurück zur Übersicht


  dsffddfd